Wer Nachwuchs und Personal gewinnen will, muss ein attraktiver Arbeitgeber sein. Wer ein attraktiver Arbeitgeber sein will, muss beweisen, dass er eine moderne Ausbildung bietet. Und wer eine moderne Ausbildung bieten will, muss nicht nur im Recruiting, sondern auch im Unterricht die digitalen Medien einsetzen. Ergo: Wer Nachwuchs und Personal gewinnen will, setzt in der Ausbildung digitale Medien ein! Und so einfach geht das:

Erzieher-Azubis erstellen eine Twitter-Zeitung bei paper.li, Krankenpflege-Azubis diskutieren die Vor- und Nachteile der Generalistischen Pflegeausbildung in einer Facebook-Gruppe, Altenpflege-Azubis dokumentieren ihre Projektwoche mit Handy-Filmchen bei Youtube oder Audio-O-Tönen bei Soundcloud, Ausbilder bieten eLearning, also Video-Unterrichtseinheiten zum Download an… Die digitalen Medien bieten jede Menge neue Möglichkeiten, den Unterricht in Sozial- und Pflegeausbildungen aufzupeppen. Einrichtungen, die das mal ausprobieren möchten, werden jetzt mit einem neuen ESF-Förderprogramm finanziell unterstüzt.