Cover Anwerbung von ausländischen Fachkräften

Internationales Recruiting in Sozial- und Gesundheitsunternehmen

Erscheinungstermin März/April 2018!

Das Buch bei Amazon bestellen

Das Buch direkt beim Walhalla Verlag bestellen

Obwohl die Bundesregierung die Initiative, zur Deckung des Personalmangels internationale Fachkräfte nach Deutschland zu holen, begrüßt und unterstützt, tun sich Arbeitgeber der Sozial- und Gesundheitswirtschaft schwer.

Hier setzt die Autorin an und beantwortet die wichtigsten Fragen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzc4OCcgaGVpZ2h0PSc0NDQnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvaTcyc1BVNDNYMjg/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

  • Wie finde ich einen geeigneten Kooperationspartner im Ausland?
  • Sind kostenpflichtige Vermittlungsagenturen seriös?
  • Mit welchen Bedürfnissen kommt die ausländische Fachkraft nach Deutschland?
  • Welche rechtlichen Fallstricke gibt es?
  • Wie schafft man eine gute Integration und Bindung der ausländischen Fachkräfte an das Unternehmen?

Checklisten, Übersichten und viele weiterführende Links helfen bei der Umsetzung:

  • Schritte der strategischen Einführung eines internationalen Recruiting-Programms
  • Wünschenswerte Kompetenzen und Qualifikationen eines Projektleiters für internationales Recruiting
  • Mögliche Formate für Ihr internationales Recruiting-Programm
  • Umgang mit rechtlichen Fragen
  • Nützliche Werkzeuge und Anlaufstellen zu rechtlichen Fragen
  • Wichtige Kostenfaktoren eines internationalen Recruiting-Programms
  • Finanzielle Unterstützung für internationale Recruiting-Programme
  • Marketing-Maßnahmen für Ihr internationales Recruiting-Programm
  • Notwendige Erledigungen in den ersten Wochen nach der Einreise
  • Aufgaben eines Integrationsbeauftragten

Von den Pionieren lernen: Interviews, Erfahrungen, Best-Practice-Beispiele

Interviews, Erfahrungsberichte und Best-Practice-Beispiele sowie persönliche Erfahrungen der Autorin, die bei der Diakonie Deutschland verantwortlich dafür ist, die Träger und Einrichtungen des Gesamtverbandes bei der Optimierung ihrer Recruitingprozesse zu begleiten, runden den Praxisleitfaden ab.

Unter anderem fließen die Ergebnisse der Jahrestagung des SoCareNet Europe 2017 zum Oberthema „Internationale Personalgewinnung“ ein. Als kleiner Vorgeschmack hier eine Audioumfrage unter den Teilnehmern:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNzg4IiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgZnJhbWVib3JkZXI9Im5vIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vdy5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS9wbGF5ZXIvP3Zpc3VhbD10cnVlJnVybD1odHRwcyUzQSUyRiUyRmFwaS5zb3VuZGNsb3VkLmNvbSUyRnRyYWNrcyUyRjM0NTMyNTIyOSZzaG93X2FydHdvcms9dHJ1ZSZtYXh3aWR0aD03ODgmbWF4aGVpZ2h0PTEwMDAmZG50PTEiPjwvaWZyYW1lPg==

Mein Aufnahmegerät (Amazon Affiliate Link)

Für die Aufzeichnung von Audiointerviews nutze ich den Zoom H6 (Amazon Affiliate Link), der zwar kompliziert aussieht, aber in den Grundfunktionen einfach zu bedienen ist und dann doch eine bessere Qualität liefert als eine Aufnahme mit dem Diktiergerät oder Handy.