Die Personalmarketing Innovationen des Klinikums Dortmund unter der Lupe

„Es gibt nur einen Marc Raschke!“ So hörte ich es kürzlich aus der Chefetage einer Krankenhausgruppe seufzen. In der Tat kann man als Player im Sozial- und Gesundheitswesen neidisch werden, wenn man die Auszeichnungen sieht, die es für die Arbeit des Leiters Unternehmenskommunikation im Klinikum Dortmund regnet: „Deutschlands beste Klinik Website“, „Pressestelle des Jahres“ und einige mehr. Für meinen Blog vor allem interessant: Raschke hat auch das Personalmarketing für das Klinikum Dortmund aufgebaut – und auch dafür gab es einen Preis: den HR Award 2018 in Silber.

Weiterlesen

„Alexa, suche einen gut bezahlten Pflege Job“: Trendscouting auf der Gravity+

Leider reichte meine Zeit gestern nur für eine Stippvisite auf der Gravity+, der Konferenz für Employer Branding und Arbeitgeberattraktivität, aber sie hat sich gelohnt. Ich habe Neues über so einige Recruiting Trends gehört: Corporate Influencer, Antrittsprämien, Bewerberkommunikation auf Snapchat, HR Chat Bots, Videobewerbung, Stellenanzeigen auf Jodel. Und es gab Magnum Mandel, hmm, lecker!

Weiterlesen

Die Blogger Kampagne im Personalmarketing – Teil 1: Vorbereitung und Blogger-Auswahl

Nachdem ich hier im Blog schon mehrfach über meine Erfahrungen mit dem Influencer Personalmarketing berichtet habe (zum Beispiel vom Videodreh mit einem YouTuber), führe ich für die Diakonie Deutschland 2019 erstmals eine größer angelegte Blogger Kampagne bzw. Blog Marketing Kampagne durch. Eine wirklich spannende Erfahrung, aus der ich jetzt schon viel gelernt habe! Wenn man bedenkt, dass inzwischen viele Arbeitgeber auch im Sozial- und Gesundheitswesen Karrierewebseiten und Facebookprofile und ihre Stellenanzeigen modernisiert haben, muss man sich wieder ein bisschen mehr anstrengen, um sich von den anderen abzuheben – zum Beispiel mit Influencer Marketing, Blog Marketing oder einer Blogger Kampagne, wie immer man es nennen will. Natürlich habe ich für euch alles schön dokumentiert. In diesem ersten Teil geht es um die Vorbereitung der Blogger Kampagne und die Blogger Auswahl. In einem zweiten Teil wird es um die Zusammenarbeit mit den Bloggern und die Ergebnisse gehen.

Weiterlesen

Beispiel Budgetplan Recruiting: Kosten für XING, Talentwunder, Recruitment Software & Co.

Dieser Budgetplan soll Personalabteilungen im Sozial- und Gesundheitswesen einen ersten Überblick über die Kosten zeitgemäßer Recruiting bzw. Recruitment Maßnahmen verschaffen und dabei helfen, für ein eigenes Recruiting bzw. Recruitment Budget zu argumentieren. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder exakte Berechnungen zu den Ausgabeposten. Die genannten Preisbeispiele sind auf dem Stand März 2019. Die zitierten Beispielanbieter können  auf Nachfrage benannt werden. Die Preise können regional und abhängig vom konkreten Anbieter stark variieren. Es empfiehlt sich, die Konditionen verschiedener Anbieter zu vergleichen. Ergänzende Erfahrungswerte könnt ihr gerne in den Kommentaren hinterlassen!

Weiterlesen

Statt klassischer Mitarbeiterbefragung: Instant Feedback mit teambay

Heute möchte ich euch ein neues digitales Tool vorstellen, mit dem ihr Mitarbeiterbefragungen durchführen könnt. Nicht die langatmigen altmodischen, die man bisher meist alle zwei bis zehn Jahre auf Papier erhoben hat, sondern eine neue, schnelle, kontinuierliche Art von Mitarbeiterbefragung, die gleich mehrere Vorteile hat: Ihr könnt spontaner auf etwaige Unzufriedenheitsherde reagieren, eure Mitarbeitenden fühlen sich eingebunden und zufriedener. Der Bezug zum Recruitment ist ebenfalls schnell hergestellt: Instant Feedback lässt sich im Onboarding Prozess, im Employer Branding Strategieprozess oder zur Optimierung des Bewerbermanagements einsetzen. Oder auch, um den Nachwuchs, die Generation Z, besser zu verstehen. teambay-Gründerin Sarah Bohlmeier im Interview.

Weiterlesen