Seit 2015 mache ich Karriereberatung per WhatsApp für die Diakonie [bis Dezember 2019, danach wegen eines Arbeitgeberwechsels nicht mehr]. Rund 150 Anfragen pro Halbjahr gingen zu Anfang auf meinem Diensthandy ein. Das klingt recht wenig, liegt aber daran, dass wir kaum Marketing dafür machen, weil ich mehr Anfragen in unserer ganz besonderen Form des WhatsApp Kundenservice gar nicht bearbeiten könnte. Ich bin sicher, wenn wir Banner schalten würden, kämen tausende Anfragen. Folgende Praxis Tipps sind aus meiner täglichen Arbeit mit WhatsApp entstanden.

Weiterlesen