Angesichts der Tatsache, wie mühsam es ist, neue Mitarbeiter für Gesundheitseinrichtungen zu finden, ist es eine gute Idee, sich mit der Mitarbeiterbindung zu befassen und die Fluktuation im Unternehmen zu senken. Ein geeignetes Mittel dazu ist die Mitarbeiterbefragung, die heute nicht mehr nur alle paar Jahre durchgeführt wird, sondern als regelmäßiger Pulse Check alle paar Wochen. Denn eine ausgeprägte Mitarbeitermitbestimmung ist ein Alleinstellungsmerkmal für Unternehmen und führt zu einer höheren Mitarbeiterbindung.

Moderne Pulse Checks funktionieren natürlich digital und vor allem mit spannenden Fragen, die nicht schon tausendmal gestellt wurden. Denn das animiert auch die Generation Z zum Mitmachen und daraus lassen sich konkrete Verbesserungsideen ableiten. Welche Fragen das sein könnten? Das beantworten in diesem Artikel die Studierenden des Kurses Dienstleistungsmanagement SoSe 2020 der TH Brandenburg, mit denen ich das Thema „Zeitgemäße Mitarbeiterbefragungen“ (Pulse Checks) im Rahmen meiner Vertretungsprofessur für Dr. Anja Lüthy durchgenommen habe.

Weiterlesen