SchlagwortStrategie

Sieben häufige Probleme mit Profi Recruiter *innen in Sozial- und Pflegeeinrichtungen

Seit 2011 berate ich Träger von Sozial- und Pflegeeinrichtungen zur Modernisierung ihrer Personalgewinnungsstrategie und empfehle dabei als einen der ersten Schritte, einen professionellen Recruiter (w/m/d) einzustellen, der gerne auch Erfahrungen aus einer Recruiting-Abteilung in einem Wirtschaftsunternehmen mitbringt. Über die Jahre habe ich beobachtet, wie schwer sich die Träger damit tun. Man fragt sich: „Wie sollen wir eine solche Stelle finanzieren? Und was können wir uns davon erwarten?“ Andere haben bereits Recruiter eingestellt und melden sich mit auftretenden Problemen: Die neuen Kollegen ecken mit ungewohnten Methoden an. Sie geben viel Geld aus und trotzdem stehen die Bewerber noch nicht Schlange. Nun lauten die Fragen: „Beschäftigt sich unser Recruiter mit den richtigen Dingen? Macht das Ganze überhaupt Sinn?“ Antworten finden Sie in der neuen Handreichung „Die Notwendigkeit und Herausforderungen des Einsatzes von RecruiterInnen in diakonischen Einrichtungen“, die sicher auch auf andere Träger des Sozial- und Gesundheitswesens übertragbar ist.

Weiterlesen

Wie geht Employer Branding im Sozial- und Gesundheitswesen?

„Wir müssen mal Employer Branding machen! Machen doch jetzt alle… Ist schließlich Fachkräftemangel. Frau Müller, fangen Sie mal an und berichten Sie in der nächsten Vorstandssitzung! Geld darf das Ganze aber nicht kosten und Ihre anderen Aufgaben machen Sie bitteschön trotzdem weiter.“ Mit einem Arbeitsauftrag wie diesem rufen die Frau Müllers und Herr Meyers aus den Personalabteilungen von Sozial- und Pflegeeinrichtungen bei mir an. Reichlich verzweifelt: „Frau Schäfer, was soll ich denn da jetzt genau machen? Eine AG einberufen? 50 Seiten Strategiepapier schreiben? Ein XING-Profil anlegen?“

Weiterlesen