SchlagwortAnja Lüthy

Corporate Influencer Day 2019: Die 10 häufigsten Fehler beim Einsatz von Mitarbeiterbotschafter *innen

Ob man sie Corporate Influencer, Jobbotschafter oder Mitarbeiter-Testimonials nennt: Spätestens seit der Versandhändler Otto im Jahr 2017 mit seinem Jobbotschafter-Programm an die Öffentlichkeit ging, ist dieser HR-Trend in aller Munde. Unternehmen nutzen die eigenen Mitarbeitenden, um Bewerber*innen neugierig zu machen – nicht mehr nur als Plakatmotiv oder mit einem kurzen Statement auf der Webseite, sondern in viel größerem Umfang.

Für die Diakonie und das Sozial- und Gesundheitswesen habe ich das Thema auf dem Schirm. In unserem Karriereportal stehen unsere Mitarbeitenden im Mittelpunkt: in zwischenzeitlich über 200 Videos, wöchentlich neuen Textportraits, in selbstgeschriebenen Tagebucheinträgen im Azubi-Blog und in unseren Social Media-Posts bei Facebook und Instagram. Die FAZ lobte uns kürzlich für unsere überzeugende Diversity Kommunikation – denn auch transsexuelle oder internationale Kolleg*innen kommen zu Wort. Die ersten Corporate Influencer im Sinne von Multiplikatoren habe ich schon vor drei Jahren für die Diakonie Baden ausgebildet: in vier ganztägigen Modulen zu Themen wie Aufsetzen eines Azubi-Blogs mit WordPress, Audioschnitt von Mitarbeitendeninterviews mit Audacity oder Anlegen einer Bewerberbefragung mit q-set.de.

Die Quadriga Hochschule greift das Thema Mitarbeiterbotschafter nun heute im Rahmen des ersten Corporate Influencer Day auf.

Weiterlesen

Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2019: „Fang doch mal an, mich zu duzen!“

Die beste Frage beim Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2019 kam aus dem Publikum in Prof. Dr. Anja Lüthys Forum „Krankenhäusern online ein Gesicht geben“: „Warum findet ein Forum mit so vielen zukunftsweisenden Ideen abends kurz vor dem Zapfenstreich in einem der hintersten Kellerräume statt und nicht als Eröffnungsrunde auf dem großen Podium?“

Zuvor hatte Kommunikationsleiter Marc Raschke von den Personalmarketing Innovationen des Klinikums Dortmund berichtet, Oliver Eger von Whatchado die Bedeutung von Videos im Recruiting beleuchtet, Anja Lüthy für mehr Roboter, Künstliche Intelligenz, Patienten-Apps und Mitarbeiter-Chillräume in Gesundheitseinrichtungen geworben. Und ich bekam spontan die Gelegenheit, meine Blogger Kampagne als Best Practice Beispiel vorzustellen (Titelfoto: Katharina Lutermann). „Wenn wir das alles nicht umsetzen, bleiben wir als Krankenhäuser viel grauer als wir eigentlich sind“, so das Fazit des Geschäftsführers einer nicht namentlich genannten Klinik aus dem Publikum.

Weiterlesen

„Alexa, suche einen gut bezahlten Pflege Job“: Trendscouting auf der Gravity+

Leider reichte meine Zeit gestern nur für eine Stippvisite auf der Gravity+, der Konferenz für Employer Branding und Arbeitgeberattraktivität, aber sie hat sich gelohnt. Ich habe Neues über so einige Recruiting Trends gehört: Corporate Influencer, Antrittsprämien, Bewerberkommunikation auf Snapchat, HR Chat Bots, Videobewerbung, Stellenanzeigen auf Jodel. Und es gab Magnum Mandel, hmm, lecker!

Weiterlesen