SchlagwortPflegekräfte

Stellenanzeigen für Pflegekräfte und Hebammen als Comic und Geburtstagseinladung

Heute zeige ich euch mal ohne viele Worte zwei Best Practice-Stellenanzeigen für Pflegekräfte beziehungsweise Hebammen, die sich wohltuend von der Masse abheben, ohne dabei „bemüht unkonventionell“ zu wirken. Beide stammen von Trägern der Diakonie und sind für den ZEIT Karriere Award nominiert. Gerne könnt ihr ihnen beim Gewinnen helfen und hier dafür voten! Jetzt aber zu den versprochenen Stellenanzeigen.

Aktueller Hinweis vom 12.11.18: Unser Träger DIAKOVERE hat den ZEIT Karriere Award dann tatsächlich auch gewonnen. Danke für’s Voten!

Weiterlesen

Recruiting-Erfolge trotz Fachkräftemangel: pflegetiger stellt fünf bis sechs neue Pflegefachkräfte pro Monat ein

Ich kenne so viele Recruiting-Kolleg*innen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, die schon völlig mürbe sind, weil sie mit jeder Idee gegen Mauern laufen und dann aber verantwortlich gemacht werden, weil sie keine neuen Mitarbeiter*innen ranschaffen. Das Mitarbeiterempfehlungsprogramm stößt bei der Mitarbeitervertretung auf Skepsis, die locker getextete Stellenanzeige mag die Einrichtungsleitung nicht durchwinken, für Facebook-Ads macht die Geschäftsführung kein Geld locker und wenn zum trägerübergreifenden Recruiting-Event aufgerufen wird, winkt die Öffentlichkeitsarbeit ab: „Da kommt sowieso keiner.“

In was für einer tollen neuen Welt leben Monika und Annelie von pflegetiger, die all das umsetzen dürfen und dafür ein Marketing-Budget zur Verfügung gestellt bekommen! Das Start-up macht vor wie das Kunststück gelingen kann, in Zeiten des Fachkräftemangels Pflegekräfte zu rekrutieren. Und wir wissen jetzt, wo unsere Fachkräfte alle hin sind.

Aktuelle Info vom 7.11.18: Laut Medienberichten ist pflegetiger.de insolvent. Das ändert nichts daran, dass ich die Personalmarketing-Strategie für hervorragend halte.

Weiterlesen

31 Bewerbungen für 800 Euro: Vorwerker Diakonie feiert mit Autoaufklebern Recruiting-Erfolg

50 Fahrzeuge der ambulanten Pflege beklebte die Vorwerker Diakonie im Herbst 2014 drei Monate lang mit einem frechen Werbespruch. Das Ergebnis: 31 Bewerbungen mit der geforderten Qualifikation, 4 neue Mitarbeiter, die bis heute für den Träger tätig sind. Eine Wiederholung der Aktion in 2015 ist in Vorbereitung. Verantwortlich ist Lutz Regenberg, Leiter Kommunikation, Fundraising und Personalentwicklung bei der Vorwerker Diakonie.

Weiterlesen

Nachwuchsgewinnung: Das Projekt „care4future – SchülerInnen für die Pflege begeistern“

care4future“ ist ein Projekt, im Rahmen dessen Unternehmen der Gesundheitsbranche, Pflegeschulen und allgemeinbildende Schulen aus einer Region an einen Tisch gebracht werden, mit dem Ziel, das Thema Pflegeberufe in den Unterricht der allgemeinbildenden Schulen zu integrieren – um so den Nachwuchs zu sichern.

Die Idee ist es, einen Wahl(pflicht)kurs Pflege in den allgemeinbildenden Schulen zu installieren, der über ein ganzes Schuljahr läuft und aus theoretischen und praktischen Teilen  (Erste-Hilfe-Kurs,  Praktikum  in  einer  Einrichtung)  besteht.  Dabei werden die Schüler*innen über die gesamte Laufzeit von Pflegeazubis aus Krankenhäusern und Altenpflegeheimen angeleitet und begleitet.

Marc Irmer, als Organisationsberater bei der contec GmbH zuständig für „care4future“, ist im Rahmen seiner Netzwerkarbeit in ganz Deutschland unterwegs, analysiert  den  Status  quo  der  Personalgewinnungsstrategien  vor  Ort  und bringt zukunftsorientierte Kooperationen auf den Weg. In meinem Buch „Personalgewinnung in der Pflege – Innovative Ideen einfach umgesetzt“ finden Sie in Kapitel 4 „Grundlagen für Einsteiger“ ein Interview mit ihm, das Sie ab sofort auch hier nachlesen können:

Interview mit Organisationsberater Marc Irmer zum Projekt „care4future“ (PDF)

Außerdem in Kapitel 4: Weitere innovative Konzepte der direkten Ansprache des Nachwuchs‘ – von der Roadshow über Pflege-Theater bis hin zum Berufeparcours.