KategorieHR Veranstaltungen

Kongresse, Tagungen, Barcamps für Personaler *innen und andere HR Veranstaltungen  gibt es zahlreich. Man muss nicht jedes Event besuchen, denn letztendlich treffen sich dort immer wieder dieselben Leute und Dienstleister. Doch alle ein bis zwei Jahre lohnt es sich, einmal beim Personalmanagement Kongress, bei der Zukunft Personal oder beim Personaler Barcamp vorbeizuschauen, um neue Impulse mitzunehmen und  auf neue Trends aufmerksam zu werden. In dieser Rubrik findet ihr Veranstaltungsberichte von Events, an denen ich teilgenommen oder die ich organisiert habe. Außerdem geht es hier um Recruiting-Veranstaltungen wie Bewerberinfotage und Karrieretage.

HR Barcamp 2019: Die Generation Z mit New Work Formaten interessieren und binden

Nanu, keine neuen Trends dieses Jahr? Wenige überraschende Themenvorschläge bestimmten die Session-Pitches beim HR Barcamp 2019 in Berlin. Ein paar Frauenthemen kamen auf die Liste, das war neu. Darunter Working Moms als Bewerberzielgruppe, Networking unter Frauen und gendergerechte Sprache im Recruiting. Ansonsten war ein paar Mal künstliche Intelligenz dabei, aber die hatten wir letztes Jahr schon und die Begeisterungsstürme für das Thema blieben aus. Recruiting in kleinen Unternehmen, Lebenslanges Lernen, Digitalisierung im Recruiting – joa, kann man machen, aber vom Hocker reißt das nicht. Stellenanzeigen wurden auch mehrmals genannt – och nö, darüber gibt’s nun wirklich nichts Neues zu berichten. Einen spannenden Schwerpunkt beim HR Barcamp 2019 habe ich beim Thema „Generation Z und New Work“ wahrgenommen – hier wurden verschiedene Sessions vorgeschlagen und Aspekte angesprochen: wie man sie rekrutiert, wie man sie motiviert, wie man sie bindet. Und so habe ich mich am ersten Tag beim HR Barcamp 2019 dann hauptsächlich damit auseinandergesetzt. Wie praktisch, denn ich gebe ja im November ein Seminar zur GenZ!

Weiterlesen

Personaler motivieren, erfolgreicher rekrutieren: Das interne HR Barcamp

Dass zufriedene Mitarbeiter besser arbeiten, ist kein Staatsgeheimnis. Schade nur, dass Recruiter im Sozial- und Gesundheitswesen momentan eher frustriert als zufrieden sind. Und das ausgerechnet in Zeiten des Fachkräftemangels, in denen wir ihre volle Power und ihr volles Engagement brauchen! Über die Gründe für dieses unglückliche Zusammentreffen von Umständen habe ich in dieser Slideshare-Präsentation und in dieser Handreichung schon viel geschrieben. Kurz zusammengefasst leiden unsere Recruiter unter Konflikten mit der Personalabteilung, der Öffentlichkeitsarbeit, den Fachbereichen und der Geschäftsführung (also eigentlich mit allen). Die Konflikte entstehen durch unklare Aufgabenverteilung, Entscheidungskompetenzen und Prioritäten, zu hohe Erwartungen, zu viel Druck und zu wenig Kooperationsgeist. Sie sind sicher nicht der zentrale, aber einer der am meisten unterschätzten Gründe dafür, wenn die Personalbeschaffungsstrategie nicht aufgeht. Bevor man als Arbeitgeber nun also neue Recruiting-Kanäle im Dutzend ausprobiert, Agenturen oder Berater anheuert, steht erst einmal die wichtigste Aufgabe von allen an: Helft euren Personalern, ihre Motivation wiederzufinden – zum Beispiel mit einem Barcamp!

Weiterlesen

„Gutes Recruiting ist kein Hexenwerk“: Eindrücke von der Zukunft Personal

Der Personaler-Tribe trifft sich dieser Tage mal wieder – auf der Zukunft Personal Europe in Köln (#zpeurope18). Ist ja auch schon drei Monate her seit dem Personalmanagementkongress, da kriegt man langsam Sehnsucht nacheinander ;-). Wie immer bringe ich euch einen ganz persönlichen Messebericht mit darüber, was ich so gehört und gelernt habe.

Weiterlesen

Personalmanagementkongress 2018: Mobile Bewerbung boomt bei Fachkräften mit Berufsausbildung

Schon allein, weil ich den Hashtag so toll finde, muss ich über den Personalmanagementkongress (PMK) schreiben: #Proud2bHR – genau das bin ich, und das ist mal wieder das beste Beispiel, dass der Trick funktioniert, ein Community-Gefühl in einer Berufsgruppe zu schaffen. Dann möchten nämlich alle gerne dazugehören. Solange sich die Pflege dagegen sträubt und es Einrichtungen gibt, in denen Azubis nicht auf die Weihnachtsfeier der examinierten Pflegekräfte kommen dürfen, oder Pflegekräfte, die sich über lustig gemeinte Nachwuchs-T-Shirts aufregen, wird das mit der Nachwuchsgewinnung und –bindung schwer.

Weiterlesen

Recruitment Events: Ein Karrieretag groß gedacht – und dann doch nicht ganz so groß umgesetzt

Traditionell wird am Internationalen Tag der Pflege im Mai geklagt: der Pflegenotstand, der Fachkräftemangel, die Arbeitsbelastung. Das hat auch seine Berechtigung, doch für die Rekrutierung von Pflegepersonal sind es nicht eben die besten Argumente. Darum hatte sich die Diakonie dieses Jahr vorgenommen, anlässlich ihres „Aktionstags Pflege“ eine positive Botschaft zu senden: Auch wir fordern die Politik auf, sich um die Pflege zu kümmern, aber wir lassen uns gleichzeitig selbst was einfallen: bundesweite Recruitment Events der besonderen Art. Wie das Konzept aussah und welche Erfolge erreicht – und nicht erreicht – werden konnten, erzähle ich in diesem Artikel.

Weiterlesen