SchlagwortCorona

#ActiveSourcersAgainstCorona: Macht Active Sourcing im Pflegekräfte Recruiting Sinn?

Macht Active Sourcing im Recruiting von Pflegekräften und anderen Berufen im Sozial- und Gesundheitswesen Sinn? Diese Frage treibt mich schon lange um. Ich habe hier im Blog versucht, mich dem Thema zu nähern. Indem ich zweimal den Active Sourcing Award begleitet und eine Umfrage zur Erfahrung von Mitarbeitenden in Sozial- und Pflegeeinrichtungen mit XING und LinkedIn durchgeführt habe. Ich habe Fachkräfte in Karrierenetzwerken angeschrieben, aber noch nie die Zeit gehabt, mich einmal wirklich richtig reinzuknien. Umso begeisterter war ich, als mir Wolfgang Brickwedde anbot, mit den DRK Kliniken Berlin bei der Aktion #ActiveSourcersAgainstCorona mitzumachen. Die perfekte Gelegenheit, um einmal tiefer in die Methode einzutauchen.

Weiterlesen

100 Tage bei den DRK Kliniken Berlin: Corona-Krise, Facebook-Optimierung und Mitarbeiter-Video-Produktion

Schon drei Monate bin ich jetzt bei den DRK Kliniken Berlin und möchte euch heute zum zweiten Mal einen kleinen Einblick in meine Arbeit geben. Zusammenfassend kann man sagen: Ich habe nicht hundert Tage beobachtet und im stillen Kämmerlein an der perfekten Recruitingstrategie getüftelt. Um sie dann am vergangenen Freitag – Tag 100 – feierlich zu präsentieren.

Die 100-Tage-Taktik, die anscheinend viele neue Leitungskräfte verfolgen, habe ich noch nie verstanden. Wer 100 Tage lang nichts tut, ist doch danach schon total festgefahren. Wurde von verschiedenen Lagern in Beschlag genommen und vom neuen Unternehmen verschluckt. Schwer, dann in den Arbeitsmodus zurückzufinden, oder nicht? Meine Herangehensweise sieht jedenfalls anders aus.

Weiterlesen

Welche Corona-Angebote von Recruiting-Dienstleistern und Stellenbörsen helfen wirklich?

Sicher seid ihr als Recruiter*innen in Krankenhäusern und Pflegeheimen seit Ende vergangener Woche auch mit Corona-Spezialangeboten von Stellenbörsen und Recruiting-Dienstleistern überschwemmt worden. Zwei Stellenanzeigen zum Preis von einer, fünf kostenlose Schaltungen oder gar eine Anzeigenflatrate – alles dabei. Manche Dienstleister wollen wirklich helfen. Andere wittern die Chance, Unternehmen aus der Gesundheitsbranche in der Corona-Krise als Neukunden zu gewinnen. Die meisten bewegen sich wohl irgendwo dazwischen.

Weiterlesen