SchlagwortPersonalmarketing

Auf Instagram: Wie die Studierenden der Beuth Hochschule für Technik Personalmarketing für die Diakonie machen würden

Eins meiner letzten Herzensprojekte für die Diakonie vor meinem Wechsel zu den DRK Kliniken Berlin war ein Studierendenprojekt mit der Beuth Hochschule für Technik im Wintersemester 2019/20. Für das Projektseminar Dienstleistungsmarketing im Studiengang BWL – Digitale Wirtschaft war Professorin Dr. Annette Pattloch auf der Suche nach einem realen Business Case aus der Sozial- und Gesundheitswirtschaft gewesen, anhand dessen ihre Kursteilnehmer*innen den Zyklus einer Marketingkonzeption von der Zielgruppenanalyse bis zur Präsentation von Lösungsansätzen durchlaufen konnten. Das aktuelle Thema Personalmarketing für die neue Pflegeausbildung zur*zum Pflegefachfrau*mann, die 2020 startet, bot sich an. Heraus kamen spannende Ideen wie die Ansprache türkischer Wiedereinsteigerinnen nach der Familienphase als neue Bewerberzielgruppe oder eine bis ins Detail durchgeplante Instagram-Kampagne für die Generation Z.

Weiterlesen

„Was für ein Vertrauen!“ Der Influencer Takeover im Personalmarketing mit MaximNoise

Neben der Videokooperation und der Blogger Kampagne gibt es ein weiteres Format des Influencer Marketings, welches man im Personalmarketing nutzen kann: den Influencer Takeover. Das bedeutet, dass eine bekannte Social Media-Persönlichkeit einen Tag lang einen Social Media-Kanal eines Arbeitgebers bespielt. Das macht sie natürlich viel professioneller als es selbst der beste Social Media-Manager könnte, denn der Influencer kennt jede Funktion in- und auswendig und bedient sie sozusagen im Schlaf. Für die Diakonie haben wir den Influencer Takeover anlässlich des Kirchentags Ende Juni 2019 in Dortmund ausprobiert. YouTuber und Musiker MaximNoise war für uns dort unterwegs und kaperte den Kanal instagram.com/sozialeberufe. Lest hier, was er für uns umgesetzt hat.

Weiterlesen

Die Personalmarketing Innovationen des Klinikums Dortmund unter der Lupe

„Es gibt nur einen Marc Raschke!“ So hörte ich es kürzlich aus der Chefetage einer Krankenhausgruppe seufzen. In der Tat kann man als Player im Sozial- und Gesundheitswesen neidisch werden, wenn man die Auszeichnungen sieht, die es für die Arbeit des Leiters Unternehmenskommunikation im Klinikum Dortmund regnet: „Deutschlands beste Klinik Website“, „Pressestelle des Jahres“ und einige mehr. Für meinen Blog vor allem interessant: Raschke hat auch das Personalmarketing für das Klinikum Dortmund aufgebaut – und auch dafür gab es einen Preis: den HR Award 2018 in Silber. Man kann sich natürlich fragen, ob es in der Unternehmenskommunikation nur um Preise gehen sollte, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen: Manchmal braucht man sie einfach, um den eigenen Reihen zu beweisen, dass die Ideen, die man hat, so schlecht nicht sind. Damit man sein Unternehmen oder seine Organisation weiter voranbringen „darf“.

Weiterlesen

Geeignete Influencer für Personalmarketing im Bereich Pflege und Soziales finden

[Werbung] Influencer-Personalmarketing macht jetzt gefühlt jeder, und wer es noch nicht macht, möchte in naher Zukunft mitmischen. Angesichts der Personalknappheit in Sozial- und Pflegeeinrichtungen sind wieder einmal die Hoffnungen groß, mit dieser Methode endlich die dringend benötigten Fachkräfte herbeizuschaffen. Es klingt so schön einfach: Blogger, YouTuber oder Instagrammer posten spannende Bilder oder Videos über Pflegeheim X oder Werkstätte für Menschen mit Behinderung Y und schon stehen die BewerberInnen Schlange. Doch wie einen Influencer finden, der zum Unternehmen  und für das Vorhaben des Personalmarketings passt? Das ist – besonders für Sozial- und Pflegeeinrichtungen – gar nicht so einfach.

Weiterlesen

Die Blogger Kooperation der Diakonie Stetten mit Influencerin Fruit Fairy

Über den Einsatz von Influencern im Personalmarketing hatte ich hier im Blog schon berichtet. So arbeitet die Diakonie Deutschland mit Musiker und YouTuber MaximNoise zusammen. Ein ähnliches Projekt startete jetzt die Diakonie Stetten mit der Food-Bloggerin Laura alias Fruit Fairy (rechts auf dem Foto). Eine Hobbyköchin, die sonst Fotos von Fruchtsalaten und Smoothies postet, für eine Blogger Kooperation im Recruiting? Warum gerade sie ausgewählt wurde, um mit den Vorurteilen gegenüber sozialen Berufen aufzuräumen, und was dabei herauskam erzählen Milena Grieger und Monika König, Projektleiterinnen „Neue Wege der Personalgewinnung“ bei der Diakonie Stetten, im Interview.

Weiterlesen