Skript zum Praxisdialog „Kreatives Marketing für die Fachkräftegewinnung“ beim Pflegenetzwerk Deutschland

Am 6. September 2022 war ich bei einer Onlineveranstaltung (“Praxisdialog”) vom Pflegenetzwerk Deutschland, einer Initiative des Bundesgesundheitsministeriums, eingeladen, Einblicke zum Thema „Kreatives Marketing für die Fachkräftegewinnung bei den DRK Kliniken Berlin“ zu geben. Hier könnt ihr nochmal das Ankündigungsvideo mit ersten Tipps anschauen. Im Folgenden das Skript zur Fortbildung.

Den Gegner kennen und gewinnen

Bevor ihr euch gleich ins kreative Brainstorming stürzt und wilde Personalmarketing Ideen entwickelt, solltet ihr euch nochmal kurz vergegenwärtigen, warum kreatives Fachkräftemarketing überhaupt notwendig ist. Denn nur wer den Gegner kennt, gegen den er antritt, hat Chancen, zu gewinnen. Die Ausgangssituation ist also folgende:

Immer mehr Gesundheitsunternehmen rüsten auf und machen professionelles Personalmarketing. Um mithalten zu können und die Bewerberzahlen zu steigern, reichen natürlich keine Schnellschüsse und ungelenken Versuche. Aber es reicht auch nicht, genauso professionell wie alle anderen zu sein. Dein Unternehmen muss es noch besser machen!

Versetze Dich in die Bewerber:innen hinein: Sie werden über Social Media Profile und Social Media Ads derart zugespamt mit aggressivem Personalmarketing Content, dass er irgendwann einfach nur noch nervt. Du musst es also nicht nur besser machen als alle anderen Arbeitgeber, sondern auch anders. Also so, dass der Bewerber deinen Content gerne sieht. Als erstes Beispiel habe ich beim Pflegenetzwerk Deutschland den „etwas anderen“ Arbeitgeberfilm der DRK Kliniken Berlin gezeigt.

Hol dir den Personaler-Newsletter "Recruiting2go"!

Deine Daten werden nur für den Versand des Newsletters genutzt. Datenverarbeitung: Mailchimp, USA. Du kannst Deine Einwilligun per Abmeldelink widerrufen. Datenschutz / Newsletter

Hol dir den Personaler-Newsletter "Recruiting to go"!

Deine Daten werden nur für die Bereitstellung des Newsletters genutzt. Die Datenverarbeitung erfolgt bei Mailchimp, USA. Du kannst Deine Einwilligungen jederzeit per Abmeldelink widerrufen. Datenschutz / Newsletter


Das Video wird von Youtube eingebettet. Bitte vor dem Abspielen die Datenschutzhinweise unter Punkt "Plugins und Tools" beachten.

Von gemeinnützigen Unternehmen und Arbeitgebermarken

Insbesondere als gemeinnütziges Unternehmen kann man dabei nur mit Handarbeit und Kreativität punkten, weil alle klassischen Marketingwege, -methoden und –kanäle, die gewinnorientierte Unternehmen und Branchen so nutzen, einfach zu teuer sind.

Die Grundlage für das kreative Fachkräftemarketing ist immer die Employer Brand mit eigenem Claim und eigener Wort-Bild-Sprache. Ohne sie kann kein professionelles Fachkräftemarketing stattfinden. Und mit ihr beginnt schon die Kreativität. Denn Werbeslogans für die Zielgruppe Pflegekräfte und andere Krankenhausberufsgruppen gibt es viele. Wenn Dein Unternehmen mit einer langweiligen Marke arbeitet, ist es unmöglich, darauf eine gute, innovative Personalmarketing Idee aufzusetzen, die auf das Employer Branding einzahlt. Hier siehst Du die Arbeitgebermarke der DRK Kliniken Berlin – unerwartet, auffällig und mitarbeiterorientiert:

Marketing Kampagnen (zeitlich begrenzte aufwändige und teure Aktionen) sind übrigens der falsche Ansatz, und seien sie noch so kreativ. Erfolgreiche Personalgewinnung fußt auf strategischen, nachhaltigen Marketingstrategien, denen es nicht nur einmal, sondern immer wieder gelingt zu überraschen. So lautete eine meiner wichtigsten Botschaften beim Pflegenetzwerk Deutschland.

Und wie geht das jetzt konkret? Das erkläre ich in den folgenden Tipps exklusiv für Abonnent:innen. Darin geht es um folgende Themen:

  • Online Maßnahmen vs. Offline Maßnahmen: Welche sind bei uns im Einsatz?
  • Grundrauschen vs. punktuelle kreative Aktionen: Wieso ist beides wichtig?
  • Guter vs. sehr guter Social Media Content: Was ist der kleine, aber Unterschied?
  • Mitmach-Aktionen und User Generated Content: Das Geheimnis unseres Erfolges

Ausführliche Tipps exklusiv für Abonnent:innen

 

Um diesen Inhalt zu lesen, abonniere Recruiting2Go jetzt oder melde Dich an, wenn Du schon ein Abo hast. Achtung, es geht hier NICHT um Dein kostenloses Newsletter Abo, sondern um ein Blog-Content-Abo, das sind zwei verschiedene Features auf Recruiting2Go.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt

Das verstehe ich unter kreativem Marketing für die Fachkräftegewinnung. Natürlich sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt – den personellen und finanziellen Kapazitäten aber schon. Daher gilt es immer auch abzuwägen, ob die ganzen innovativen Aktionen auch wirklich etwas in Sachen Bewerberzahlen bringen.

Man sollte sich als Recruiting Team definitiv nicht nur mit dem Personalmarketing beschäftigen, auch wenn das der Teil der Arbeit ist, der am meisten Spaß macht. Viele machen diesen Fehler. Aber genauso wichtig sind eher anstrengende Tätigkeiten wie Strategie und Evaluation, grundlegende Basics wie eine ständige Verbesserung der Usability und SEO des Karriereportals und interne Kommunikations- und Change Prozesse zur Verbesserung von Bewerbungsprozess und Candidate Experience.

Klicke hier für weitere Blogartikel zum Thema:

Recruiting bei den DRK Kliniken Berlin

Zum Beispiel:

Hol dir den Personaler-Newsletter "Recruiting to go"!

Deine Daten werden nur für die Bereitstellung des Newsletters genutzt. Die Datenverarbeitung erfolgt bei Mailchimp, USA. Du kannst Deine Einwilligungen jederzeit per Abmeldelink widerrufen. Datenschutz / Newsletter

2 Kommentare

  1. Liebe Maja,

    vielen Dank für Deine kreativen Einblicke bei der heutigen Onlineveranstaltung vom Pflegenetzwerk Deutschland. Toll, was Ihr bei den DRK Kliniken Berlin alles auf die Beine gestellt habt 🙂

  2. Hallo Michaela, danke dass du dabei warst! LG, Maja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.