KategorieGeneration Y – Generation Z

Mit der Nachwuchsgewinnung fing es an: Die ersten Arbeitgeberkampagnen so ungefähr ab 2010 hatten die Generation Y und die Generation Z im Blick, also junge Leute, die um die Jahrtausendwende im Teenageralter waren beziehungsweise dann erst geboren worden waren. Doch die Generation Y ist heute auch schon Mitte 30 und was in Sachen Personalmarketing vor einigen Jahren nur für den Nachwuchs relevant war, ist jetzt auch für andere Zielgruppen relevant: für Quereinsteiger, für Führungskräfte. Trotzdem bleibt die Nachwuchsgewinnung eine eigene Disziplin, für die viel Innovationskraft und digitale Affinität notwendig ist.

Wie die BWL-Studierenden der TH Brandenburg einen Arbeitgeber im Erklärfilm präsentieren würden

Wie die BWL-Studierenden der TH Brandenburg die DRK Kliniken Berlin als Arbeitgeber im Erklärfilm darstellen würden.

Weiterlesen

Trotz Corona: Mit dem kostenlosen Angebot DieHeldenVonMorgen.de Pflege Azubis rekrutieren

[Werbung] Mit der Aktion #dieheldenvonmorgen unterstützt Ausbildung.de Unternehmen bei der Nachwuchsgewinnung trotz Corona.

Weiterlesen

Aus der SOZIALwirtschaft 2/2020 Zeitschrift für Sozialmanagement: Wie wir die Generation Z gewinnen und binden

Das Gesundheits- und Sozialmanagement hat sich gerade erst mit etwas Verspätung gegenüber der Wirtschaft auf die Generation Y eingestellt.

Weiterlesen

Warum braucht es neue Strategien, um die Generation Z für Sozial- und Gesundheitseinrichtungen zu gewinnen?

Die Generation Z kommt und – Überraschung! – unterscheidet sich von der Generation Y.

Weiterlesen

Auf Instagram: Wie die Studierenden der Beuth Hochschule für Technik Personalmarketing für die Diakonie machen würden

Eins meiner letzten Herzensprojekte für die Diakonie vor meinem Wechsel zu den DRK Kliniken Berlin war ein Studierendenprojekt mit der Beuth Hochschule für Technik im Wintersemester 2019/20.

Weiterlesen