Dieser Budgetplan soll Personalabteilungen im Sozial- und Gesundheitswesen einen ersten Überblick über die Kosten zeitgemäßer Recruiting bzw. Recruitment Maßnahmen verschaffen und dabei helfen, für ein eigenes Recruiting bzw. Recruitment Budget zu argumentieren. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder exakte Berechnungen zu den Ausgabeposten. Die genannten Preisbeispiele sind auf dem Stand März 2019. Die zitierten Beispielanbieter können  auf Nachfrage benannt werden. Die Preise können regional und abhängig vom konkreten Anbieter stark variieren. Es empfiehlt sich, die Konditionen verschiedener Anbieter zu vergleichen. Ergänzende Erfahrungswerte könnt ihr gerne in den Kommentaren hinterlassen!


Verbreitung von Stellenanzeigen über digitale Stellenbörsen und Recruiting Dienstleister

Job Performance Marketing Anbieter (Stellenanzeigen Posting in sozialen Netzwerken): 800-1.000 Euro pro Anzeige mit 1 Monat Laufzeit

Online-Stellenbörsen: Stepstone 920 bis 1.700 Euro pro Anzeige mit 1 Monat Laufzeit; Monster 900 bis 990 Euro pro Anzeige mit 1 Monat Laufzeit (offizielle Preise)

Anzeigenpakete: 2.800 Euro für 5 Anzeigen im Karrierenetzwerk

Multiposting Beispielanbieter 1: 200 Euro für 1 Stellenangebot mit 1 Monat Laufzeit in 80 Jobbörsen, 1.000 Euro für 10 Stellenangebote mit unbegrenzter Laufzeit in 80 Jobbörsen

Multiposting Beispielanbieter 2: Multiposting ist auch als Modul im Bewerbermanagementsystem (siehe unten) zubuchbar. Preisbeispiel: 1.000 Euro pro Stellenanzeige mit 60 Tagen Laufzeit und einer Auswahl aus 300 Stellenbörsen

Verbreitung von Stellenanzeigen in Printprodukten

Beispiel Lokale Tageszeitung: Preise sehr unterschiedlich nach Region, z.B. 2.500 Euro für 1 Stellenanzeige in der Samstagsausgabe

Beispiel Lokales Anzeigenblatt: 1 Monatsausgabe in NRW 400 Euro

Hol dir den Personaler-Newsletter "Recruiting to go"!

Deine Daten werden nur für die Bereitstellung des Newsletters genutzt. Die Datenverarbeitung erfolgt bei Mailchimp, USA. Du kannst Deine Einwilligungen jederzeit per Abmeldelink widerrufen. Datenschutz / Newsletter

Marketing in sozialen Netzwerken und Suchmaschinenmarketing

Flexibles Budget ab wenigen Euro

Beispiel Facebook/Instagram: Unsere Social Media-Redaktion empfiehlt ein Kampagnen-Budget von 20 bis 50 Euro pro Tag und Anzeige mit einer Laufzeit von drei Tagen.

Suchmaschinenmarketing (Google Ads) ist ebenfalls  mit einem flexiblen Budget durchführbar, benötigt jedoch ein höheres Kampagnen-Budget, um merkliche Effekte zu erzielen.

Produktion eines Employer Branding Films und weiterer Personalmarketingvideos

Einfaches Mitarbeitervideo mit professionellem VJ ab 1.600 Euro

Erklärfilm 5.000 Euro

Employer Branding Film mit mehreren Dreh- und Schnitttagen 10.000 bis 100.000 Euro

Employer Branding Strategieprozess

Kosten für einen Employer Branding Strategieprozess: im unteren fünfstelligen Bereich für kleine Arbeitgeber und Begleitung durch einen freiberuflichen Berater; im höheren fünfstelligen oder unteren sechsstelligen Bereich für größere Arbeitgeber und Begleitung durch eine Agentur incl. Gestaltung und Contentproduktion

[WERBUNG] Viele Personalabteilungen in Sozial- und Gesundheitseinrichtungen würden sich freuen, wenn sie überhaupt ein eigenes Budget für das Recruiting bzw. Recruitment hätten. Aber wenn es dann da ist, muss es auch sorgfältig verplant werden. Tipps gibt der Fachratgeber „Finanz- und Liquiditätsplanung“ von Hans-Werner Stahl (Haufe Verlag, 2018; Amazon Affiliate Link).

Premium Profil im Arbeitgeberbewertungsportal

Beispielanbieter Arbeitgeberbewertungsportal: je nach Mitarbeiterzahl etwa 400 bis 1.100 Euro monatlich, Zusatzkosten für Zusatzmodule

Recruiting Kosten: Karriereportal

Einfache Karriereseiten sind häufig im Bewerbermanagementsystem (siehe unten) enthalten, ein Neubau kann mehrere tausend bis 100.000 Euro kosten. Kosten für Support und Weiterentwicklungen müssen fortlaufend eingeplant werden.

Influencer Personalmarketing

Erfahrungsbeispiel Influencer mit 100.000 Fans und Followern: Live-Auftritt 700-1.300 Euro, Vortrag/Workshop 800-1.400 Euro, Videoproduktion ab 3.000 Euro

Beispiel Micro-Influencer: Blogartikel oder Instagram-Post mittlere dreistellige Summe, Video niedrige vierstellige Summe

Beispiel Bloggerkampagne: Blogger-Recherche auf Bloggerplattform, Beispielanbieter: 300 Euro für ein Projekt, 2.000 Euro für 10 Projekte; Blogger-Event pro Blogger ca. 1.000 Euro für Honorar, Reisekosten, Aktivitäten, Catering

Digitales Mitarbeiter werben Mitarbeiter-Programm

Beispielanbieter digitales Mitarbeiter werben Mitarbeiter-Programm: 300-2.000 Euro monatlich je nach Mitarbeiteranzahl für die Software, zusätzlich Kommunikationsmaßnahmen wie Flyer-Druck, Tandem-Fotos von empfehlendem und empfohlenem Mitarbeiter. Zusätzlich müssen außerdem die Prämienzahlungen für Mitarbeiterempfehlungen gerechnet werden, die bei Beispielträgern im Sozial- und Gesundheitswesen zwischen 300 und 500 Euro liegen.

Internationales Recruiting

Erfahrungswerte von Trägern aus meinem Buch „Wie die Anwerbung von ausländischen Fachkräften gut gelingen kann“: 10.000 Euro pro Fachkraft aus dem Ausland incl. Vermittlungsprovision, Reisekosten,  Sprachkurs, Integrationsmaßnahmen usw.

Bewerbermanagementsystem, Recruitment Software

Beispielanbieter 1 Bewerbermanagementsystem: 145 bis 500 Euro monatlich je nach Leistungsumfang für bis zu 300 Mitarbeitende, darüber hinaus Verhandlungssache

Beispielanbieter 2 Bewerbermanagementsystem: ab 200 Euro monatlich, steigend je nach Anzahl der bearbeiteten Bewerbungen, Beratungskosten zusätzlich

[WERBUNG] Wenn ihr eure Chef*innen überzeugen möchtet, dass ihr ein eigenes Budget für das Recruiting braucht, solltet ihr am besten vorher einen professionellen Budgetplan erarbeiten. Je durchdachter er wirkt, umso größer die Erfolgsaussichten! Als Mitarbeiter*innen der Personalabteilung habt ihr sowas vielleicht noch nie gemacht? Helfen kann euch neben meinem Blogartikel der Fachratgeber „Planung und Budgetierung“ von Robert Rieg (SpringerGabler Verlag, 2015; Amazon Affiliate Link).

Attraktive Werbegeschenke (keine Wegwerfartikel)

Beispiele: qualitativ hochwertige Öko-T-Shirts bei Großbestellungen ab 6-10 Euro pro Stück, Öko-Sofakissen 10 Euro pro Stück

Recruiting Kosten: Honorare

Content für das Karriereportal und die Social Media-Kanäle: Videoproduktion pro Tag 500 Euro inklusive Technik

Fotografen pro Tag 450 Euro

Text mit Foto 300 Euro (pauschal)

Text 250 Euro (pauschal)

größere Reportage 350 Euro (pauschal)

Personaldienstleister

Kosten sehr unterschiedlich je nach Anbieter und Leistungsumfang

Recruiting Kosten: Technik

Beispiel: Tablet mit Tastatur für Karriereberatung per WhatsApp Business 180 Euro

Guerilla- und Sonderaktionen

Beispiel: 800 Euro für Autoaufkleber auf 50 Dienstwagen

Weitere Beispiele: Buswerbung, Kinowerbung, Radiospots

Recruiting Kosten: Active Sourcing

Beispielanbieter Bewerbersuchmaschine / Scraping Tool: 3.900 bis 4.900 Euro jährlich

Beispiel Premium Profil/Employer Branding Profil im Karrierenetzwerk: ca. 30.000€ für 2 Jahre bei einer Unternehmensgröße von mehr als 10.000 Mitarbeitenden

Außenwerbung: Plakate, Verkehrsmedien, Kulturmedien, digitale Screens

Beispiel 1: Baustellenwerbung, Plakate aus Meshgewebe an Bauzäunen (pro Plakat 200 Euro)

Beispiel 2, Berechnung mit Kampagnen-Preiskalkulator eines Anbieters: Für 110 Stück 18/1 Plakate entstehen 1.700 Euro Druckkosten. Die Belegung aller 294 Plakatflächen in Köln kostet pro Dekade (10,5 Tage) 79.000 Euro. Wobei man nicht alle Plakatflächen gleichzeitig bespielen würde.

Flyer

Beispiel Kneipenpostkarten: Druckkosten und Auslage in Kneipen in NRW für 4 Wochen 4.000 Euro

Druckkosten für einfache Flyer, Now Hiring Cards, Visitenkarten mit QR-Code zur Karrierewebseite: schon ab unter 100 Euro

Recruiting Kosten: Jobmessen

Beispiel 1: Standkosten zwischen 500 und 3.000 Euro je nach Messe. Insgesamt ab 8.500 Euro (Beispielstand eines Trägers auf einer regionalen Jobmesse: Kosten für Werbeanzeigen, Standkosten, Verbrauchskosten, Werbegeschenke und Candy-Bar. Personalkosten für Promoter, Roll-ups und Möbel nicht enthalten.)

Beispiel 2: 20.000 bis 40.000 Euro (aufwändiger Aktionsstand von „SOZIALE BERUFE kann nicht jeder“, organisiert durch eine Messeagentur)

Bewerbertage, Karrieretage, Infotage, interne Jobmessen

Beispiel interne Jobmesse eines Trägers: 3.000 Euro (für Flyer und Werbegeschenke; Kosten für eigenes Personal und eigene Räumlichkeiten nicht mitgerechnet)

Hier gibt’s den Beispiel Budget Plan „Recruiting Kosten“ zum Download als PDF!

Klicke hier für weitere Blogartikel zum Thema:

Recruiting Strategie | Employer Branding | Recruiter | Recruitment Arbeitgebermarke | Arbeitgeberwerteversprechen

Zum Beispiel:


Hol dir den Personaler-Newsletter "Recruiting to go"!

Deine Daten werden nur für die Bereitstellung des Newsletters genutzt. Die Datenverarbeitung erfolgt bei Mailchimp, USA. Du kannst Deine Einwilligungen jederzeit per Abmeldelink widerrufen. Datenschutz / Newsletter