Recruiting-Strategin Maja Roedenbeck Schäfer verlässt die Diakonie und wechselt zu den DRK Kliniken Berlin

In den vergangenen neun Jahren habe ich für die Diakonie Deutschland das Karriereportal mit Stellenbörse (2,8 Mio. Seitenaufrufe in 2019), ein Recruiter*innen-Netzwerk aus rund 900 Kolleg*innen in diakonischen Trägern vor Ort und einen umfangreichen Baukasten mit Arbeitshilfen für die professionelle Personalgewinnung aufgebaut. Nun ist es Zeit für einen Tapetenwechsel! Mitte Januar 2020 trete ich eine neue Herausforderung als Leitung Strategisches Recruitment bei den DRK Kliniken Berlin an.

Höhepunkte meiner Zeit bei der Diakonie mit meinen Teammitarbeiterinnen Claudine, Verena und Gesine waren die Auszeichnungen, die wir  für unsere Arbeit bekommen haben – wie der Deutsche Preis für Onlinekommunikation 2013 und der Annual Multimedia Award 2014 in Silber, außerdem meine Vorträge auf großen Veranstaltungen wie dem Pressesprecherkongress (Kommunikationskongress), dem Personalmanagementkongress und dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit. Aber auch Studienreisen nach New York und London sowie meine vierwöchige Hospitation in der Brüsseler Dienststelle der Diakonie in 2016 bleiben unvergessen. Und nicht zuletzt ein Projekt, das meinen Kollegen Anieke, Jörn und mir 2015 von unserem Vorstand übertragen wurde: Die Entwicklung und Umsetzung einer neuen Onlinestrategie. Im Rahmen derer haben wir die Webseite der Diakonie Deutschland nach dem Vorbild von Wirtschaftsunternehmen wie Deutsche Bahn & Co. in drei Zielgruppenportale (Corporate Portal, Kundenportal und Karriereportal) aufgeteilt.

Es war eine spannende Zeit, doch nun sehe ich mit großer Freude meiner Aufgabe bei den DRK Kliniken Berlin und der engen Zusammenarbeit mit Oberin Doreen Fuhr und Geschäftsführer Dr. Christian Friese entgegen. Hier im Blog wird es wie gewohnt mit Lösungsansätzen zur Personalgewinnung und –bindung aus meiner eigenen Arbeit und anderen Unternehmen im Sozial- und Gesundheitswesen weitergehen.
Werbung

Die meistgelesenen Beiträge im Blog recruiting2go.de 2019

Diese Blogbeiträge auf recruiting2go.de habt ihr in 2019 am liebsten gelesen:

  1. Top oder flop? Wir haben das Recruiting Tool HeyJobs getestet
  2. Digitale Dienstplanung und neue Arbeitszeitmodelle in der Pflege für mehr Mitarbeiterzufriedenheit
  3. Chinesische Pflegekräfte in Deutschland: Herausforderungen der Rekrutierung
  4. 7 Tage arbeiten, 7 Tage frei: Flexible Arbeitszeitmodelle oder Schichtmodelle als Alleinstellungsmerkmal
  5. Wie eine Pflege Personalvermittlung erfolgreich Pflegekräfte gewinnt
  6. Beispiel Budgetplan Recruiting: Kosten für XING, Talentwunder, Recruitment Software & Co.
  7. Die Personalmarketing Innovationen des Klinikums Dortmund unter der Lupe
  8. Recruitment bei Buurtzorg: „Die Pflegekräfte kommen von ganz allein“
  9. Geeignete Influencer für Personalmarketing im Bereich Pflege und Soziales finden
  10. Moderne Praxisanleitung in der Pflege: Von der Praxisanleiterin zur Azubiversteherin

 

Hol dir den Personaler-Newsletter "Recruiting to go"!

Deine Daten werden nur für die Bereitstellung des Newsletters genutzt. Die Datenverarbeitung erfolgt bei Mailchimp, USA. Du kannst Deine Einwilligungen jederzeit per Abmeldelink widerrufen. Datenschutz / Newsletter

8 Kommentare

  1. Liebe Maja,
    oh, großartige Neuigkeiten direkt im neuen Jahr. Danke Dir für deine wegweisende Arbeit. Du hast die Diakonie in diesem Bereich so sehr geprägt, wie es aus meiner Sicht kaum eine andere Person in den vergangenen Jahren getan hat. Dafür – obwohl auch aus der Sicht eines Externen – vielen vielen Dank. Und auch ganz persönlich vielen Dank für Deine vielen Impulse, Vernetzungen und Hinweise. Hab eine gute Zeit beim DRK. Das wird bestimmt ganz großartig für die neuen Dienstgeber. Für die Diakonie wird es spannend. Man wird sehen. Und hoffentlich in einem Jahr nicht mit dem Kopf schütteln. Ich freue mich auf ein Wiedersehen, die Welt ist klein ;-). Hab es gut! Und noch mal vielen Dank!
    Maik

  2. Maja Roedenbeck Schäfer

    6. Januar 2020 um 11:12

    Lieber Maik, ganz lieben Dank für deine herzlichen Worte! Ich habe immer mein Bestes gegeben und werde es auch in Zukunft tun. Und ich hoffe doch sehr, dass die „alten“ Netzwerke – inklusive dir! – Bestand haben werden! Maja

  3. Nicole Schraudner

    6. Januar 2020 um 16:25

    Liebe Maja,
    ich folge Dir nun bereits eine Weile und finde jeden Beitrag, jedes Buch einfach nur spannend und extrem hilfreich. Umso toller finde ich die Nachricht, dass Du nun eine „von uns“ wirst. 😉 Vielleicht ergibt sich ja mal ein persönliches Kennenlernen und ein Erfa, würde mich sehr freuen.

    Viele Grüße
    Nicole
    vom DRK Kreisverband Leipzig-Stadt e.V.

  4. Maja Roedenbeck Schäfer

    6. Januar 2020 um 18:53

    Hallo Nicole, das ist ja toll, schon vor dem Start eine neue Verbündete im neuen Umfeld!!! Ich gebe am 27.4. ein Seminar in Leipzig nahe Hbf. Vielleicht klappt es auf einen Kaffee in der Mittagspause? Melde dich einfach unter redaktion [at] maja-roedenbeck.de. Liebe Grüße, Maja

  5. Liebe Maja,
    ein schwerer Einschnitt für die Diakonie, ein großer Gewinn für die DRK-Kliniken! Ich gratuliere dir von ganzem Herzen und wünsche dir neben einem fantastischen Start ins neue Jahr viele aufregende Projekte, mit denen du das Personalmarketing der Gesundheitsbranche prägen wirst (hoffentlich ;-)).

    Liebe Grüße
    Henner

  6. Maja Roedenbeck Schäfer

    9. Januar 2020 um 18:29

    Lieber Henner, danke für die Glückwünsche, sie bedeuten mir sehr viel! Wir bleiben in Verbindung! Maja

  7. Liebe Maja,
    durch Stöbern im Netz bin ich auf diese Seite gelangt und freu mich zu lesen, dass du bald zu uns gehörst.
    Ich habe sofort deinen Newsletter abonniert.
    Ich bin gespannt auf die Neuerungen und Veränderungen in unserem Unternehmen.
    Herzlich willkommen!

  8. Maja Roedenbeck Schäfer

    9. Januar 2020 um 19:23

    Hallo Nina-Isabel, das ist ein tolles Gefühl, so herzlich beim DRK Willkommen geheißen zu werden! Erstmal online und hoffentlich bald persönlich! LG, Maja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.